Grundbuchgeschäfte

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eine amtliche Grundstückschätzung wird vom Grundbuchamt der örtlichen Gemeinde oder Stadt durchgeführt. An der sogenannten Tagfahrt werden Immobilien aus unterschiedlichsten Gründen bewertet. Immobilienwelten erklärt, wie eine Schätzung abläuft.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein Grundpfandrecht ist für den Gläubiger eine Sicherheit, von welchem dieser im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Grundeigentümers (Schuldner) gebrauch machen kann. Bei einem Grundpfandrecht wird das Grundstück mit allen Bestandteilen und Zugehör belastet. Dabei kann eine grundpfandgesicherte Forderung nicht verjähren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei den Vormerkungen wird unterschieden zwischen dem sogenannten dinglichen Recht und dem persönlichen Recht. So sind dingliche Rechte im Grundbuchamt eingetragen und gelten für jedermann. Beim persönlichen Recht hingegen, schliessen zwei Parteien ausseramtlich Verträge, sofern sich diese innerhalb des rechtlichen Rahmens bewegen. Bei Ausnahmen ist es sogar bei den persönlichen Rechten möglich, diese im Grundbuchamt einzutragen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei den Dienstbarkeiten handelt es sich um ein dingliches Recht. Dabei hat eine Person nur begrenzte Rechte an einer Sache. Nebst den Dienstbarkeiten gibt es auch die Grundlasten und Grundpfandrechte. Im Folgenden wird vor allem die verschiedenen Arten der Dienstbarkeiten beschrieben.

Unser Partner:

basler_versicherungen_logo_200px.png

Attraktive Sonderkonditionen für Hypotheken.

Profitieren Sie dank Immobilienwelten Schweiz von besseren Konditionen auf Ihre Hypothek.